Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Abwasserzweckverband Delitzsch
Beerendorfer Straße 1
04509 Delitzsch

Geschäftsführerin: Frau Nancy Edelmann

Telefon: +49 (34202) 34790
E-Mail: post@azv-delitzsch.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Abwasserzweckverband Delitzsch
-Datenschutzbeauftragter-
Beerendorfer Straße 01
04509 Delitzsch

E-Mail: datenschutz@azv-delitzsch.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z .B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

6. Hinweise zum Datenschutz des Abwasserzweckverbandes Delitzsch

Die Wahrung des persönlichen Datenschutzes sowie der sonstigen Privatsphäre unserer Kunden erachten wir beim Abwasserzweckverband Delitzsch (AZVD) als eine wichtige Aufgabe unseres Handelns, um das Vertrauen der Kunden zu gewährleisten.

Im Zusammenhang mit dem Engagement für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen stellen wir die folgenden Datenschutzhinweise zur Verfügung. Sofern Sie mit dem AZVD ein Entsorgungsverhältnis begründet oder dies beabsichtigen sowie in den Fällen, in denen Sie sonstige Anfragen an den AZVD gestellt haben, erlangen die Hinweise zum Datenschutz entsprechende Geltung. Sie beinhalten Informationen, wie der AZVD Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und welche Kontaktmöglichkeiten es rund um den Datenschutz gibt.

1) Datenverarbeitung zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und dem AZVD abgeschlossenen Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung bzw. Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe [Artikel 6 Abs. 1 lit. b), c) und e) EU DSGVO]

a. Um ein bestehendes oder beabsichtigtes Entsorgungsverhältnis bzw. Vertragsverhältnis zu erfüllen, geschuldete Leistungen zu erbringen und Ihnen notwendige Unterlagen zu senden, verarbeitet der AZVD sowie von ihm beauftragte Dritte oder Auftragsverarbeiter die folgenden Daten von Ihnen, sofern Sie diese dem AZVD bei Antragstellung bzw. Abschluss des Vertrages oder im Laufe der Vertragsbeziehung mitgeteilt haben bzw. diese vom AZVD erhoben werden/wurden:

    • persönliche Angaben (Name, Anschrift), Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail- Adresse)
    • Bankdaten (IBAN, Bank, Kontoinhaber), Informationen zu Zahlungen (Umsatzdaten im Zahlungsverkehr - notwendigerweise zur Einforderung offener Beträge oder eventueller Vertragsbeendigung)
    • Angaben zu Verbrauchsstellen (Zählernummer, Zählerstand, Kundennummer, Verbrauch, Anschrift der Verbrauchsstelle)
    • Grundstücksdaten im Falle der Beitrags-, Kostenersatz-, Gebührenerhebung (Gemarkung, Flur, Flurstück, Fläche, Eigentümer/Erbbauberechtigter/sonst. Nutzungsberechtigter)

b. Als vorvertragliche Maßnahmen werden alle Anfragen zu Leitungsauskünften oder auch allgemeine Anfragen an den AZVD angesehen. In diesen Fällen erfolgt die Verarbeitung der unter 1.a. benannten Daten, soweit sie von Ihnen im Zuge der Anfrage übergeben wurden.

2) Datenverarbeitung auf Grund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a) EU DSGVO)

Soweit Sie dem AZVD ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, nutzen wir
Ihre Bankverbindungsdaten wie folgt:

Über das SEPA-Lastschriftmandat werden offene Beträge entsprechend der vertraglich getroffenen Vereinbarungen eingezogen. Sofern Sie dem AZVD Ihre Bankverbindung zur Auszahlung von Guthaben mitgeteilt haben, so wird diese nur zu dem von Ihnen vorgegebenen Zweck verwendet. Wenn Sie sich im Rahmen eines Schuldbeitrittes hinsichtlich der Entgeltansprüche aus einem Schuldverhältnis eines Entsorgungsverhältnisses mit verpflichten, werden Ihre Daten ebenfalls nur zu dem von Ihnen bestimmten Zwecke verwendet.

Im Übrigen sind die Kontaktdaten (Telefon, Fax, E-Mail-Adresse) freiwillige Angaben, deren Verarbeitung auf Grund Ihrer Einwilligung und ausschließlich im Rahmen der Erfüllung der unter 2. genannten Zwecke erfolgt.

3) Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung von Name, Anschrift, Anschrift der Verbrauchsstelle, Verbrauch, Zählernummer und Zählerstand ist im Falle eines Entsorgungsverhältnisses bzw. Vertragsverhältnisses verpflichtend. Stellen Sie dem AZVD diese Daten nicht zur Verfügung, kommt ein Entsorgungsverhältnis nicht zustande. Bei Vorliegen der rechtlichen Verpflichtung zum Anschluss an die öffentliche Abwasserbeseitigungsanlage und der schadlosen Schmutzwasserableitung und -behandlung bzw. -beseitigung des in abflusslosen Gruben anfallenden Schmutzwassers sowie des nicht separierten Klärschlammes aus Kleinkläranlagen kann die Bereitstellung der genannten Daten nicht verweigert werden. Alle übrigen Datenangaben sind freiwillig.

4) Kategorien von Empfängern von Daten

Soweit gesetzlich zulässig, gibt der AZVD personenbezogene Daten an öffentliche Stellen bzw. externe Dienstleister weiter:

  • Öffentliche Stellen in begründeten Fällen (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden)
  • externe Dienstleister im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung (Buchhaltung, Verbrauchsabrechnung) bzw. Aufgabenübertragung (Planungsbüros, Bauunternehmen, IT- Dienstleister zur Aufrechterhaltung der IT-Infrastruktur)
  • Gerichtsvollzieher und Rechtsanwälte, um Forderungen einzuziehen bzw. Ansprüche durchzusetzen und/oder abzuweisen
  • Versicherungsunternehmen im Falle der Schadenregulierung

5) Datenquellen

Der AZVD verarbeitet personenbezogene Daten, die er im Rahmen der Geschäftsbeziehungen von Ihnen erhalten hat. Soweit es für die Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistung erforderlich ist, verarbeitet der AZVD auch personenbezogene Daten, die er aus öffentlich zugänglichen Quellen (Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen konnte.

6) Datenübermittlung in ein Drittland

Personenbezogene Daten werden nicht an Länder außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes („Drittländer"), Empfänger in Drittländern oder internationale Organisationen übermittelt.

7) Speicherdauer und Kriterien für die Festlegung der Dauer

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Der AZVD speichert Ihre Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrags- bzw. Entsorgungsverhältnisses, sowie nach dessen Beendigung gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, die im Einzelfall längere Zeiträume vorschreiben, so ist der AZVD verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die sich vornehmlich aus dem Handels- und Steuerrecht ergeben (insbesondere §§ 147 Abgabenordnung und 257 Handelsgesetzbuch) wird der AZVD Ihre personenbezogenen Daten löschen.

8) Informationen zu Ihren Betroffenenrechten und dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung

Für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der AZVD, Beerendorfer Str. 1, 04509 Delitzsch verantwortlich - soweit nicht anders ausgewiesen. Sie können vom AZVD jederzeit Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten und deren Berichtigung verlangen. Der AZVD wird Ihre personenbezogenen Daten berichtigen bzw. jederzeit löschen, wenn Sie der Datenverwendung widersprechen oder eine vertragliche, gesetzliche oder hoheitliche Verpflichtung hierzu besteht. Sollten einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, diese einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern oder Ihre berechtigten Interessen beeinträchtigen, tritt an die Stelle der Löschung eine Sperrung.

Für Fragen und Anregungen bezüglich der Ausübung Ihrer Rechte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihr Anliegen richten Sie bitte schriftlich an den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung: Abwasserzweckverband Delitzsch, Beerendorfer Str. 1, 04509 Delitzsch.

9) Informationen zum Widerspruchsrecht

Soweit der AZVD Ihre Daten auf der Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung verarbeitet (siehe Punkt 2.), können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft diese Einwilligung widerrufen. Der AZVD wird Ihre Daten ab dem von Ihnen vorgegebenen Zeitpunkt nicht mehr für die im Rahmen der Einwilligung angegebenen Zwecke verarbeiten.

10) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Zudem können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Für den AZVD ist grundsätzlich „Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Herr Andreas Schurig, Devrientstraße 1, 01067 Dresden" zuständig.

 
Startseite
Drucken | zum Seitenanfang © 2009 i-fabrik