§ 10 Höhe der Abwassergebühren

(1) Für die Teilleistung Schmutzwasserentsorgung gemäß § 5 beträgt die Abwassergebühr je cbm Abwasser

Tarif 4050
für Abwasser, das in öffentliche Kanäle eingeleitet und in einem öffentlichen Klärwerk gereinigt wird
2,70 €
Tarif 4040
für Abwasser, das aus abflusslosen Gruben stammt und in der Kläranlage Delitzsch entsorgt wird
6,56 €
Tarif 4070
für Abwasser, das in privaten biologischen Kleinkläranlagen ohne Überlauf ins öffentliche Kanalnetz behandelt wird (Direkteinleitung in Vorflut bzw. Versickerung) und dessen Rückstände in der Kläranlage Delitzsch entsorgt werden
26,63 €
Tarif 4020
für alle sonstigen, gering verschmutzten oder nicht reinigungsbedürftigen Wässer, die ins öffentliche Kanalnetz eingeleitet werden
1,74 €
Tarif 4090

für stark verschmutztes Abwasser, wenn die Konzentration der nachstehenden Abwasserinhaltsstoffe mindestens einen der folgenden Schwellenwerte übersteigt:

chemischer Sauerstoffbedarf (CSB)

sedimentiert:                                               1250 mg/l
Stickstoff (N) gesamt:                                  100 mg/l
Phosphor (P) gesamt:                                     20 mg/l
abfiltrierbare Stoffe (AF):                            300 mg/l

an Aktivkohle adsorbierbare organische

Halogenverbindungen (AOX):                      0,2 mg/l
Schwerflüchtige lipophile Stoffe:              100 mg/l
Kohlenwasserstoffindex:                             100 mg/l
3,28 €

(2) Für die Teilleistung Niederschlagswasserentsorgung gemäß § 8 beträgt die Abwassergebühr je m² der zu veranlagenden Fläche und Jahr

0,66 €

(3) Für die Entsorgung von Schmutzwasser und Rückständen (z.B. Klärschlämme) im Sinne von Absatz 1 Nr. 2 und 3, welche aus privaten Abwasseranlagen stammen, die außerhalb des Verbandsgebietes liegen, mit Genehmigung des AZVD zur Kläranlage Delitzsch gebracht und dort entsorgt werden, beträgt die Abwassergebühr je cbm

14,53 €

Gebühren, Mahnwesen, Vollstreckung

Herr Elstner

  • Telefon:034202 / 34 79 11
  • Fax:034202 / 34 79 13