Rechtliche Handlungsgrundlagen des Abwasserzweckverband Delitzsch

Ziel der Ableitung und Behandlung der Abwässer ist es, Boden und Gewässer vor schädlichen Verunreinigungen zu schützen und deren Nutzung und die dortigen Lebensgemeinschaften möglichst nicht zu beeinträchtigen.

Die Abwasserbeseitigungspflicht obliegt nach § 56 Satz 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) in Verbindung mit § 50 Sächsischen Wassergesetz (SächsWG) den Gemeinden, in deren Gebiet das Abwasser anfällt. Diese können die Aufgabe auch auf Abwasserzweckverbändeübertragen, bei der Aufgabenerfüllung können auch Dritte eingeschaltet werden.

Die Anforderungen an die Abwasseranlagen, die häusliches (kommunales) Abwasser behandeln, sind insbesondere in der Richtlinie des Rates vom 21. Mai 1991 über die Behandlung von kommunalem Abwasser (91/271/EWG) sowie in gesetzlichen Regelungen des Bundes und der Länder festgelegt.

Dazu gehört insbesondere die Reinigung nach dem Stand der Technik (§ 57, § 60 WHG) in Verbindung mit den Anforderungen der Abwasserverordnung (AbwV) Anhang 1. Für Kleinkläranlagen gelten darüber hinaus das Erlöschen der wasserrechtlichen Erlaubnis für das Einleiten von Abwässern, die nicht nach dem Stand der Technik gereinigt sind (§ 10 SächsWG), außerdem Anforderungen an Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben, deren Selbstüberwachung, Wartung sowie deren Überwachung (Kleinkläranlagenverordnung vom 19. Juni 2007).

Die Frist zur Umstellung auf den Stand der Technik endet am der 31. Dezember 2015. Diese Frist ist sowohl im SächsWG, als auch in der Kleinkläranlagenverordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (KKAV) enthalten.

Die wichtigsten Gesetze/Verordnungen, weitere abwasserrelevante Gesetze und Verordnungen sowie Erlasse des SMUL finden Sie hier.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

  • DWA-A 110, Ausgabe: 2007-01
    Hydraulische Dimensionierung und Leistungsnachweis von Abwasserleitungen und -kanälen

  • DWA-A 112, Ausgabe: 2006-07
    Hydraulische Dimensionierung und Leistungsnachweis von Sonderbauwerken in Abwasserleitungen und -kanälen

  • DWA-A 116-1, Ausgabe:2005-03
    Besondere Entwässerungsverfahren
    Teil 1: Unterdruckentwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden
  • DWA-A 116-2, Ausgabe 2007-05
    Besondere Entwässerungsverfahren
    Teil 2: Druckentwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden

  • DWA-A 117, Ausgabe: 2006-04
    Bemessung von Regenrückhalteräumen

  • DWA-A 118 Ausgabe 2006-03
    Hydraulische Bemessung und Nachweis von Entwässerungssystemen

  • DWA-A 138, Ausgabe:2005-04
    Planung, Bau und Betrieb von Anlagen zur Versickerung von Niederschlagswasser

  • DWA-M 103, Ausgabe: 2006-12
    Hochwasservorsorge für Abwasseranlagen

  • Entwurf DWA-A 139, Ausgabe: 2008-05
    Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen

  • DWA-M 143-3, Ausgabe 2005-11
    Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden;
    Teil 3: Schlauchliningverfahren (vor Ort härtendes Schlauchlining) für Abwasserleitungen und -kanäle
  • DWA-M 143-14, Ausgabe 2005-11
    Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden;
    Teil 14: Sanierungsstrategien
  • DWA-M 143-15, Ausgabe 2005-11
    Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden;
    Teil 15: Erneuerung von Abwasserleitungen und -kanälen durch Berstverfahren
  • DWA-M 143-20, Ausgabe 2005-11
    Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden;
    Teil 20: Prüfung und Beurteilung von Sanierungsverfahren; Anforderungen, Prüfkriterien und Prüfempfehlungen; Schlauchliningverfahren und Kurzliner
  • DWA-M 159, Ausgabe 2005-12
    Kriterien zur Materialauswahl für Abwasserleitungen und -kanäle

  • DWA-M 167-1, Ausgabe: 2007-12
    Abscheider- und Rückstausicherungsanlagen in der Grundstücksentwässerung, Einbau, Betrieb, Wartung und Kontrolle
    Rechtliche und technische Bestimmungen

  • DWA-M 167-2, Ausgabe: 2007-12
    Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten

  • DWA-M 167-3, Ausgabe: 2007-12
    Abscheideranlagen für Fette und Abscheideranlagen für Stärke

  • DWA-M 167-4, Ausgabe: 2007-12
    Abscheideranlagen für Amalgam

  • DWA-M 167-5, Ausgabe: 2007-12
    Rückstausicherung und Leichtflüssigkeitssperren

  • VDI 3806, Ausgabe:2002-04
    Dachentwässerung mit Druckströmung

  • VDMA 24653, Ausgabe:2005-05
    Membrananlagen in der Wasser- und Abwassertechnik; Hinweise für die Auswahl, Projektierung und Ausführung

Quelle: Baunetzwissen

  • EU-Wasserrahmenrichtlinie (RL 2000/60/EG)
  • EU-RL „Kommunales Abwasser" (RL Nr. 91/271/EWG)
  • Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz - WHG) vom 19. August 2002 (BGBl. I S. 3245) zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 22. Dezember 2008 (BGBl. I Nr. 65, S. 2986) in Kraft getreten am 30. Juni 2009
  • Gesetz über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserabgabengesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Januar 2005 (BGBl. I S. 114), zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 2. September 2014 (BGBl. I S. 1474))
  • Verordnungen und Verwaltungsvorschriften des Bundes
  • Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Juni 2004 (BGBl. I S. 1108, 2625), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 2. September 2014 (BGBl. I S. 1474))
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum WHG über die Einstufung wassergefährdender Stoffe in Wassergefährdungsklassen vom 27. Juli 2005
  • Verordnung zur Umsetzung der Richtlinien 2000/60/EG, 2006/118/EG und 2009/90/EG zum Schutz des Grundwassers (Grundwasserverordnung - GrwV) vom 9. November 2010 (BGBl. I S. 1513)
  • Sächsisches Abwasserabgabengesetz (SächsAbwAG)
  • Sächsisches Wassergesetz (SächsWG)
  • Sächsische Eigenkontrollverordnung (EigenkontrollVO)
  • Sächsische Kommunalabwasserverordnung (SächsKomAbwVO)
  • Sächsisches Kommunalabgabengesetz (SächsKAG)
  • Sächsisches Straßengesetz (SächsStrG)
  • Sächsische Bauordnung (SächsBO)
  • Sächsische Wasserzuständigkeitsverordnung (SächsWasserZuVO)
  • Kleinkläranlagenverordnung (KKAVO)

Die Satzungen und deren Änderungen stehen Ihnen zu Informationszwecken zum Download zur Verfügung! Die jeweils rechtsgültigen Fassungen sind in den Geschäftsräumen des Abwasserzweckverband Delitzsch einsehbar sowie in den entsprechenden Amtsblättern veröffentlicht!

zu den Downloads

  • Runderlass des Regierungspräsidiums Leipzig vom 28.04.2000
  • Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft über die Grundsätze für die Abwasserbeseitigung im Freistaat Sachsen 2007 bis 2015